SyntaxHighlighter

Mittwoch, 12. Dezember 2012

Portage einrichten

Die aktuelle "Portage" einrichten

Da nun das Stage- und somit auch das Basissystem unseres RaspberryPi's vorhanden ist, können wir nun mit der Einrichtung des aktuellen "Portage-Snapshots" (die Portage enthält alle Meta-Informationen zu den für Gentoo verfügbaren Installtionsquellen und Paketen, sie ist das Software Management Tool für Gentoo) beginnen.  

Als Erstes betreten wir wieder unser späteres SD-Karten Wurzelverzeichnis:
# cd ~/raspberry_files/rbp_root/

Danach laden wir den aktuellen Portage-Snapshop via "wget" herunter:
# wget http://distfiles.gentoo.org/snapshots/portage-latest.tar.bz2

Als Letztes müssen wir ihn noch in das richtige Verzeichnis extrahieren:
# tar xjvpf portage-latest.tar.bz2 -C /mnt/raspberrypiroot/usr

Als Nächstes können wir nun den Cross-Compiler installieren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen